Landau

Weinerlebnisreise und Sensorikseminar - Wein und Wellness

Weingenuss und Weinerlebnis von Frauen für Frauen
Zusammenfassung:

Weingenuss ist keine Domäne der Männer mehr und Frauen sind selbst im Weinbau und im Weinmarketing längst eine feste, nicht mehr wegzudenkende Größe.  Dies ist eine Weinreise mit Weinsensorikseminar, speziell auf Frauen zugeschnitten, die in die Welt der Weine eintauchen möchten und Frauen, welche die Welt der Weine für sich neu entdecken wollen. Wollten Sie schon immer einmal die Duft-Geheimnisse Ihres Lieblingsweines ergründen? Oder erfahren, warum ein Wein zusammen mit Speisen genossen ganz anders schmeckt als ohne? Auch absolute Weinneulinge sind hier richtig, denn wir werden auch Grundlagenwissen vermitteln.

Seminarleiterin ist Silvia Kugel, eine ehemalige Pfälzische Weinprinzessin und ausgebildete  Kultur- und Weinbotschafterin der Pfalz, die alle Teilnehmerinnen auf Ihrem Familien Wein- & Sektgut persönlich betreut.

Abgerundet und ergänzt wird dieses spezielle Weinsensorikseminar für Frauen durch ein kleines Wellness-Programm.
„In Vite Vita – Im Wein ist Leben“. Lebensfreude und Genuss werden im Pfälzischen schon seit der Römerzeit groß geschrieben. Deshalb haben wir für Sie auch das Parkhotel Landau gewählt. Ein traumhaft schön, direkt an einem Park gelegenes 4-Sterne Hotel mit großen Außenterrassen und Wellnesszentrum.

 
PAT Servicetelefon: (06326) 96 757 63
 
Zusammenfassung  ·  Ausführliche Info  ·  Reiseverlauf  ·  Leistungen  ·  Termine und Preise
Ausführliche Info:

Weingenuss ist keine Domäne der Männer mehr und Frauen sind selbst im Weinbau und im Weinmarketing längst eine feste, nicht mehr wegzudenkende Größe.  Weniger bekannt ist jedoch, dass Frauen sehr oft die besseren Sensorikerinnen sind. Frauen können sich die vielen unterschiedlichen Aromen des Weines scheinbar besser einprägen und auch mit geringerem Geruchsschwellenwert zuordnen.

WWW – Wein, Weib & Wellness, unter diesem Motto haben wir für Sie diese Reise konzipiert.

Eine Weinreise mit Weinsensorikseminar, speziell auf Frauen zugeschnitten, die in die Welt der Weine eintauchen möchten und Frauen, welche die Welt der Weine für sich neu entdecken wollen. Wollten Sie schon immer einmal die Duft-Geheimnisse Ihres Lieblingsweines ergründen? Oder erfahren, warum ein Wein zusammen mit Speisen genossen ganz anders schmeckt als ohne? Auch absolute Weinneulinge sind hier richtig, denn wir werden auch Grundlagenwissen vermitteln.

Seminarleiterin ist Silvia Kugel, eine ehemalige Pfälzische Weinprinzessin und ausgebildete  Kultur- und Weinbotschafterin der Pfalz, die alle Teilnehmerinnen auf Ihrem Familien Wein- & Sektgut persönlich betreut.
Abgerundet und ergänzt wird dieses spezielle Weinsensorikseminar für Frauen durch ein kleines Wellness-Programm.

In Zeiten, in denen Entspannung und Erholung oft zu kurz kommen, ist es wichtig, Körper und Geist ab und zu eine Pause vom alltäglichen Stress zu gönnen.  Einmal nur für sich da sein, Abschalten vom Alltag und Zeit für die Sinne haben. Versuchen Sie es einmal mit einer Hot Chocolate Dream Massage bzw. eine Ganzkörper Aromamassage. Genießen Sie das seidige Gefühl von duftenden Aromaölen auf Ihrer Haut und sinken Sie für ca. 60 Minuten in die Welt der Träume.

Weiße Naturschokolade mit den Inhaltsstoffen der Kakaobutter versorgt die Haut mit allem, was sie zur Regeneration benötigt. Aufgetragen mit einem Pinsel und dann einmassiert – ein sinnliches Vergnügen und Schönheitsprogramm für Ihre Haut.

Lassen Sie sich in die Wellness-Welt des Parkhotel Landau entführen. Tauchen Sie ein in eine Welt aus Wärme, Wasser, Düften, Licht und Schokolade. Fühlen Sie, wie ihr Körper neue Energie und Kräfte absorbiert - für „die Welt da draußen!“.

„In Vite Vita – Im Wein ist Leben“, wussten schon die alten Römer und meinten damit die pure Lebensenergie, die in jeder Traube steckt.
„Zum Wohl“: Die Tradition, sich mit diesen Worten zuzuprosten, kannten schon die alten Griechen. In über 200 Heilkultstätten huldigten diese ihrem Heilgott Asklepios durch Trinkkuren. Ob Hildegard von Bingen, Paracelsus oder Goethe - bei einem Streifzug durch die Geschichte finden sich immer wieder bekannte Namen, die schon zu ihren Zeiten die heilsame Wirkung des Weines anpriesen. Wer möchte kann es auch mit Johann Wolfgang von Goethe halten – „Für Sorgen sorgt das liebe Leben und Sorgenbrecher sind die Reben“.
Lebensfreude und Genuss werden im Pfälzischen schon seit der Römerzeit groß geschrieben. Wein, Weinkultur und Lebensart gehören einfach zu Land und Leuten.

Deshalb haben wir für Sie auch das Parkhotel Landau gewählt. Ein traumhaft schön, direkt an einem Park gelegenes 4-Sterne Hotel mit großen Außenterrassen und Wellnesszentrum. Für ein magenfreundliches Wohlfühlprogramm ist dank einer gepflegten Pfälzer Gastronomie gesorgt. Und die kennt und kann mehr als nur die „Pfälzer Dreifaltigkeit: Bratwurst, Leberknödel und Saumagen“. Die Pfalz ist bekannt als ein Schlemmerland erster Güte und schließlich sollen Sie die Pfalz mit „allen Sinnen“ erleben. Als krönenden Abschluss zelebrieren Sie daher am Abschiedsabend ein Winzer-Wein-Menü mit korospondierenden Weinen. „Zum Wohl. Die Pfalz!“

PAT Servicetelefon: (06326) 96 757 63
 
Zusammenfassung  ·  Ausführliche Info  ·  Reiseverlauf  ·  Leistungen  ·  Termine und Preise
Reiseverlauf:

1. Tag (So): Individuelle Anreise nach Edenkoben in Ihr 4* Parkhotel Landau. Begrüßung durch Ihre Seminarleitung mit Sektempfang. Erstes gemeinsames Abendessen und Vorstellung des Programms und der „Seminarteilnehmerinnen“. (A)

2. Tag: Kurze Fahrt nach Nussdorf und Beginn Ihres Weinsensorikseminares. Terroir, ein Schlagwort, das sehr oft in dieser Zeit gebraucht wird.
Bei der Klassifizierung der Weinbergslagen als "Terroir" bzw. für einen standortangepassten Weinbau spielt der Boden neben dem Faktor Klima eine zentrale Rolle. Bodeneigenschaften wie Wasserspeicherfähigkeit oder Nährstoffverfügbarkeit bestimmen nicht nur das Wachstum der Reben, sondern beeinflussen auch den Charakter der Trauben und somit den Geschmack des Weines, bringen die typischen Aromen der diversen Rebsorten und die des Rieslings im speziellen erst zur vollen Entfaltung.
Vereinfacht gesagt setzt sich das "Terroir" aus den drei Bausteinen "Winzer, Klima und Boden“ zusammen.

Wir beginnen den 1. Seminartag daher im Weinberg. Sie sehen wo und wie die Rebe wächst, lernen einige Arbeiten der Winzer kennen und spüren der Verbindung Wein , Klima und Landschaft / Boden nach.
Anschließend spazieren Sie durch die Weinberge zum Weingut Manfred
Münch. Hier erfahren Sie, wie es mit den Trauben weiter geht. Eine Keller- und Betriebsführung soll Ihnen einen Einblick in die komplexe Welt der Weine und die Arbeit der „Winzer und Kellermeister“ vermitteln.
Nach der Mittagspause geht es weiter mit  Ihrem Sensorikseminar. Wir schaffen Grundlagen in der Weinverkostung, vom richtigen Glas, über die Trinktemperaturen beim Wein bis hin  zur Unterscheidung süß, sauer, salzig, bitter. Anschließend Rückfahrt ins Hotel. Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Wellnessbereiches Ihres Hotels.  (F/A)

3. Tag: Einführung in die Welt der Aromen. Probieren Sie einige „handverlesene“ Weine der südpfälzer Terroirs. Gerade der Riesling, der König der Deutschen Weine, reagiert auf verschiedenen Böden mit sehr unterschiedlichen Geschmacksbildern!. Kann ein Wein nach Rosen riechen? Wie kommt der Pfirsich in den Riesling, die Sauerkirsche im Dornfelder? Warum schmeckt der Wein nach Stein? Diesen und anderen Geheimnissen werden Sie an diesem Tag auf die Spur kommen.

Kunst und Klang, eine Symbiose für die Sinne. Eine Führung im Weinerlebnispfad Nussdorf mit seinen großen Skulpturen inmitten der Reben erschließt Ihnen eine „Wein-Kultur“ der besonderen Art. Land-Art á la Pfalz.
Wein hat neben der gesundheitsfördernden Wirkung auch noch andere positive Auswirkungen auf den Organismus. Weinkonsum wirkt entspannend und schafft eine wohlige Atmosphäre. Dieser stimulierende Effekt fördert beispielsweise die „künstlerischen Schaffenskräfte“. Bereits Goethe pries in seinen Werken diesbezüglich den Wein in den höchsten Tönen und hatte, wie Sie sich vor Ort persönlich überzeugen können, mal wieder recht.
Um den Kunstgenuss noch zu steigern, haben wir für Sie, schönes Wetter vorausgesetzt, ein Picknick im Rebenmeer vorgesehen.

Den Tag als auch unser Weinsensorikseminar werden Sie im Weingut Münch mit einer „Kulinarischen Weinprobe (Menue mit korospondierenden Weinen)“ nach Pfälzer Art beschließen. Eine schöne Gelegenheit, das Erlebte und Erlernte der vergangenen zwei Tage anzuwenden und zu genießen sowie eine Spezialität des Hauses, einen guten „Roten Tropfen“ des Weingutes Münch aus „Barrique-Fässern“ aus „Nussdorfer Eiche“ zu degustieren. (F/M/A)

4. Tag: Individuelle Abreise im Laufe des Vormittags. (F)

PAT Servicetelefon: (06326) 96 757 63
 
Zusammenfassung  ·  Ausführliche Info  ·  Reiseverlauf  ·  Leistungen  ·  Termine und Preise